Sprache

Winter-Curcuma-Suppe mit Gemüseeinlage

Zutaten

  • Zutaten für die Suppe:
  • 350 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 g Blumenkohl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2-3 EL Öl
  • 1/2 TL Ingwer Pulver
  • 1 TL Curcuma Pulver
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 TL Paprikapulver
  • Prise Kreuzkümmel
  • 1/2 Chili
  • etwas getrocknetes Fenchelkraut
  • 400 ml Wasser
  • Spritzer Apfelessig
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 ml Kokosmilch
  • Für die Gemüseeinlage:
  • 150 g Bratpaprika
  • 200 g Blumenkohl
  • 100 g Hokkaidokürbis
  • 2 EL Rapsöl
  • 50 g Babyblattspinat
  • 4-6 Steinchampignons
  • 1 Prise grobes Salz
  • 1 Bund Koriander / Schnittlauch

So wird's gemacht

1. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in Öl anbraten.

2. Ingwer und Kurkuma Pulver sowie die restlichen Gewürze dazugeben und kurz anrösten, Wasser angießen, klein geschnittene Kartoffeln, Blumenkohl und Lorbeerblätter ebenfalls dazu. 10 Minuten köcheln lassen.

3. Lorbeerblätter entfernen, Kokosmilch zugeben und die Suppe mit einem leistungsstarken Pürierstab pürieren. Mit Salz und Essig abschmecken.

4. Für die Suppeneinlage Blumenkohl in Röschen teilen. Kürbis klein schneiden. Hokkaidokürbis zusammen mit den Blumenkohlröschen mit etwas Öl im Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Paprika waschen, entkernen und klein schneiden, dann anbraten und mit grobem Meersalz würzen. Pilze kurz trocken anbraten.

5. Die Suppe in Schüsseln geben. Babyspinat, Pilze, geröstetes Gemüse und Paprika zugeben. Mit Koriander oder Schnittlauch garniert servieren.

Rezept drucken

Rezept von Kathrin

Rezept von

Unsere Gastautoren

Wir arbeiten mit verschiedenen Bloggern sowie gesundheitsbewussten und kochbegeisterten Personen zusammen.

(Hier geht's zu allen Raab Vitalfood Rezepten)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb