Sprache

Weihnachtliche Kekse

Zutaten

  • ½ Tasse Vollkorn Dinkelmehl
  • ¼ Tasse Mandel Protein
  • ¼ Tasse Wallnuss Protein
  • ¼ Tasse Buchweizenmehl
  • ¼ Tasse Kokosraspeln
  • ¼ Tasse Pistazien
  • ¼ Tasse Butter oder Pflanzenbutter/Margarine (Zimmertemperatur)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • ⅓ Tasse Agavendicksaft
  • ⅓ TL Vanillepulver
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL Salz

So wird's gemacht

Die Zutaten in einer Schüssel oder in der Küchenmaschine miteinander gut mischen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen und 2 Bleche mit Backpapier belegen.

Eine kleine Portion von dem Teig mit den Händen zu Kugeln formen und auf dem Backblech legen mit genug Anstand zu anderen Kugeln legen. Ich backe immer 9 Kekse auf einem Backblech. Mit zwei Fingern die Kugeln etwas flach drücken.

Für ca. 10 Minuten bzw. bis sie Goldbraun sind backen. Die Kekse kühlen lassen und danach mit geschmolzener Schokolade und gehackten Pistazien verzieren.

Rezept drucken

Kategorien

Rezept von

_tasteoflife_

Als Mediendesignerin und Fotografin kombiniert Shirin ihre Lieblingsleidenschaften "Foodstyling", "Fotografie" und "Kochen" miteinander und präsentiert, passend zu ihrem Motto "Rainbow Eating" - bunte, vegetarische und vegane, süße und herzhafte Gerichte auf ihrem Blog.

https://www.instagram.com/_tasteoflife_/
(https://shirinstasteoflife.wordpress.com/)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb