Sprache

Walnuss-Apfeltaschen

Zutaten

  • 3 mittelgroße Äpfel (geschält und zerkleinert)
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Maisstärke
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 100 ml Traubensaft
  • 1 TL Zimt Latte
  • ½ TL gemahlene Vanille
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Blätterteig
  • 8 EL Walnussprotein
  • 1 Ei verquirlt

So wird's gemacht

1. Äpfel waschen, schälen und grob zerkleinern. Kokosöl in einem Topf erhitzen, Äpfel hinzufügen und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Maisstärke, 1,5 EL Kokosblütenzucker, Traubensaft, Zimt Latte, Vanille und Muskatnuss hinzufügen, verrühren und vom Herd nehmen.

2. Während die Apfelmasse etwas auskühlt, schneide den Blätterteig in 8 gleichgroße Quadrate (9 x 9cm). Steche kleine Herzchen auf der einen Hälfte des Quadrats aus. Verteile 1 TL Walnussprotein und 1 EL Apfelmasse auf der zweiten Hälfte.

3. Klappe die Herzchenhälfte über die zweite Hälfte und forme rechteckige Taschen. Schließe die Ränder der Blätterteigtaschen mit einer Gabel. Bestreiche die Taschen mit Ei und streue den restlichen Kokosblütenzucker (1,5 EL) darüber.

4. Backe die Taschen bei 220°C für 10 – 15 Minuten. Dann aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und genießen.

Rezept drucken

Kategorien

Rezept von

Unsere Gastautoren

Wir arbeiten mit verschiedenen Bloggern sowie gesundheitsbewussten und kochbegeisterten Personen zusammen.

(Hier geht's zu allen Raab Vitalfood Rezepten)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb