Sprache

Vegane Schoko-Walnussbrownies

Zutaten

  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 70 g Walnüsse
  • 190 g vegane Butter
  • 50 g Zartbitter-Schokolade
  • 120 g Weizenmehl
  • 50 g Walnussprotein
  • 150 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 1 EL Natron
  • 1 EL Essig

So wird's gemacht

1. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Browniefrom mit Backpapier auskleiden. Leinsamenmehl mit 5 EL Wasser mischen und 10 Minuten quellen lassen. Walnüsse grob hacken.

2. Butter und Schokolade zusammen schmelzen. Weizenmehl, Walnussprotein, Kokosblütenzucker, Salz und Backpulver mischen. Natron mit Essig mischen.

3. Nun das gequollene Leinsamenmehl mit der Schoko-Butter, den Trockenzutaten und dem Natron-Essig-Gemisch vermengen, die Walnüsse unterheben und in die Brownieform geben. 35-40 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Rezept drucken

Rezept von Kathrin

Kategorien

Rezept von

Unsere Gastautoren

Wir arbeiten mit verschiedenen Bloggern sowie gesundheitsbewussten und kochbegeisterten Personen zusammen.

(Hier geht's zu allen Raab Vitalfood Rezepten)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb