Sprache

Quinoa- Kichererbsen Bällchen

Zutaten

  • 150 g Quinoa tricolore
  • 250 g gekochte Kichererbsen
  • 220 g Kürbis
  • Eine Handvoll Spinat
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1 EL Chiasamenmehl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 ½ - 2 TL Falafelgewürz
  • 1/3 TL Curcuma Pulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayenne &
  • Pfeffer

So wird's gemacht

1. Quinoa mit der doppelten Menge Wasser (etwa zwei Tassen) zum Kochen bringen und köcheln lassen bis das Wasser weg ist.

2. Den Ofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Den Kürbis klein schneiden und mit etwas Wasser weich kochen. Danach mit einem Löffel gut zerstampfen. In der Zwischenzeit die Spinat kleinhacken und zu dem Kürbis geben. Die Knoblauchzehen pressen, die Kichererbsen pürieren. Die Zwiebel fein hacken. Alle Zutaten mit zu dem Quinoa geben, mit den Gewürzen sowie Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer würzen und zu einer gleichmäßigen Masse verkneten. Kugeln aus der Masse formen und diese auf ein leicht gefettetes Blech bzw. mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

3. Für 20-25 Minuten in den Ofen goldbraun backen. Während die Bällchen backen Salat und Dips zubereiten.

Rezept drucken

Rezept von

_tasteoflife_

Als Mediendesignerin und Fotografin kombiniert Shirin ihre Lieblingsleidenschaften "Foodstyling", "Fotografie" und "Kochen" miteinander und präsentiert, passend zu ihrem Motto "Rainbow Eating" - bunte, vegetarische und vegane, süße und herzhafte Gerichte auf ihrem Blog.

https://www.instagram.com/_tasteoflife_/
(https://shirinstasteoflife.wordpress.com/)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb