Sprache

Nuss-Granola

Zutaten

  • 100 g grobe Hafer- oder Dinkelflocken
  • 35 g feine Haferflocken
  • 50 g Mandeln
  • 50 g Cashewkerne
  • 35 g Pekannüsse (oder Walnüsse)
  • 30 g Kürbiskerne
  • 20 g Hanfsamen
  • 15 g Chiasamen
  • 20 g Rosinen
  • 20 g Gojibeeren
  • 10 g Kokosraspel
  • 15 g Mandelprotein
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Apfelmus
  • 30 g Kokosöl
  • 35 g AlternaSweet
  • 1 EL Ahornsirup

So wird's gemacht

1. Den Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen. In einer ofenfesten Schüssel Salz, Zimt und Kokosöl mischen und in den Ofen stellen um das Öl zu schmelzen. Rosinen, Gojibeeren und Kokosraspeln beiseitestellen.

2. Die Nüsse (Cashew, Mandeln, Pekan) mit einem scharfen Messen grob hacken. Ggf. auch die Kürbiskerne zerkleinern. Die Nüsse in eine große Schüssel umfüllen und mit den Getreideflocken, Chiasamen, Hanfsamen und Mandelprotein mischen.

3. Alterasweet in einer Pfanne schmelzen und mit einem Teigschaber unter das Apfelmus rühren. Die Mischung in die Schüssel geben und verrühren. Ahornsirup hinzufügen.

4. Das Kokosöl aus dem Ofen nehmen und mit der Mischung vermengen. Das Gemisch auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech in den Ofen schieben.

5. Nach ca. 10 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen, mit einem Löffel Brocken umdrehen und die Gojibeeren, Rosinen und Kokosraspeln hinzufügen. Für weitere 10 - 15 Minuten backen.

Rezept drucken

Rezept von Rebekka Neumann

Rezept von

Unsere Gastautoren

Wir arbeiten mit verschiedenen Bloggern sowie gesundheitsbewussten und kochbegeisterten Personen zusammen.

(Hier geht's zu allen Raab Vitalfood Rezepten)

Verwendete Produkte

Produkte in den Warenkorb