Sprache

Bio Moringa aus nachhaltigem Anbau in Kenia – Live Love Well

Mehrere Monate waren unsere Moringaprodukte nicht lieferbar. Der Grund: Wir konnten keinen Rohstoff finden, der unseren hohen Qualitätsanforderungen gerecht wurde. Bis wir auf Live Love Well gestoßen sind, ein afrikanisches Unternehmen, welches Bio-Moringa in herausragender Qualität produziert und diese Ausgangssituation grundlegend verändert hat. Seither beziehen wir unsere Moringa-Rohstoffe von diesem Unternehmen. Gern möchten wir Ihnen Einblicke in die Firmenkultur und die Qualitätsstandards bei Live Love Well geben und aufzeigen, wieso wir glücklich sind, diesen tollen Lieferanten gefunden zu haben. 

Was macht das Live Love Well Moringa so besonders?

Die Moringabäume des Unternehmens Live Love Well werden weit abgelegen von großen Städten auf naturbelassenem Boden in Permakultur in Kenia angepflanzt. Darunter wird ein Anbaukonzept verstanden, das darauf abzielt, langfristig funktionierende, nachhaltige und naturnahe Kreisläufe zu schaffen. Das gesamte Saatgut von Live Love Well Moringa ist biologisch zertifiziert und von Natur aus sehr resistent gegen Schädlinge. Im gesamten Verarbeitungskreislauf werden so wenige Hilfsmittel wie möglich eingesetzt. So erfolgt die Düngung ausschließlich durch Kompost und organischen Dünger, wie Elefantenmist. Die hochwertige Erzeugung und Verarbeitung wird dem Unternehmen durch zahlreiche Zertifikate bescheinigt, darunter Ecocert 100 % Organic, ISO 22000 und Rainforest Alliance. Zudem sind die Moringaprodukte von Live Love Well nachweislich frei von genetisch veränderten Organismen und dürfen als halal und koscher ausgelobt werden.
Das Premium Moringa des Lieferanten wird für mehrere unserer Produkte verwendet, darunter die reinen Moringa Kapseln, das Moringa Pulver und zwei Superfood-Mischungen mit Moringa-Bestandteilen.



Ganzjährige Ernte und schnelle Weiterverarbeitung

Aufgrund der günstigen Klimazone südlich des Äquators ist die Ernte der Moringablätter ganzjährig möglich. Geerntet werden sie per Hand von Mitarbeitern, die speziell dafür geschult und fest im Unternehmen angestellt sind. Sie tragen dabei außerdem eine Schutzausrüstung, die die Sicherheit am Arbeitsplatz gewährleistet. Die weitläufigen, biologisch zertifizierten Flächen, auf denen das Moringa angebaut wird, sind Firmeneigentum. Weiterhin tragen etwa 120 eigenständige Züchter in der unmittelbaren Umgebung von Live Love Well zur Rohstoffproduktion bei, die für ihre Arbeit und ihre Rohstoffe eine faire Entlohnung erhalten.
Die Wege zwischen der Moringaplantage und der weiteren Verarbeitungsstätte sind kurz. Live Love Well garantiert eine schnelle Weiterverarbeitung der Moringablätter innerhalb einer Stunde ab dem Zeitpunkt der Ernte. Weiterhin vergehen maximal 24 Stunden ab der Ernte, bis das fertig abgepackte, vakuumierte Produkt im temperatur-kontrollierten Lager ankommt.



Modern und mehrfach kontrolliert

Es gibt ein internes elektronisches Tracking-System, welches die Fährte jeder Charge nachvollziehbar und kontrollierbar macht. Für die Reinigung des Wassers kommen effiziente Reverse-Osmose-Anlagen und Sandfiltertechnologien zur Verwendung. Auch beim Trocknungsprozess werden ausgeklügelte, hoch entwickelte Technologien angewendet. Ziel ist es, das Produkt so wenig wie möglich, aber auf hohem Niveau zu verarbeiten.
Besonders auszuloben ist zudem das firmeneigene Labor, welches täglich interne mikrobiologische Untersuchungen vornimmt. Selbstverständlich finden zusätzlich auch externe, unabhängige Laboruntersuchungen statt, die die Reinheit und den Nährstoffgehalt des Moringapulvers sicherstellen und überprüfen.



Tiefergreifende Infos zu Moringa

Wissenswerte, weiterführende Informationen zu Moringa und seinen Eigenschaften allgemein haben wir bereits in einem früheren Beitrag behandelt, den Sie hier einsehen können. Weitere Infos zu Live Love Well erhalten Sie auf deren Firmenhomepage.

 

Bildquelle: Live Love Well

Rezepte mit Moringa

Produkte zu diesem Artikel